Sichere und einfache Dokumenteneinreichung über die SDA Plattform

Einfache Integrierung von externen Partnern am Beispiel des Scanbot SDK

Egal ob für Sachbearbeiter in der Buchhaltung oder für die Kunden einer Versicherung. Die Anwender eines digitalen Services fordern heutzutage eine möglichst benutzerfreundliche und damit einfache Bedienung. Mehr noch: Die Digitalisierung bewirkt auch, dass Benutzer, und damit Kunden, das positive Servicerlebnis vor den Anbieter oder das eigentliche Produkt selbst stellen.

Man kann also sagen: Je besser das Servicerlebnis, desto treuer die Kunden.

Ein typischer Use Case aus der Versicherungsbranche

Ein gutes Beispiel für moderne Prozesse ist der digitale Einreichungsprozess von Rechnungen in der privaten Krankenversicherung durch den Kunden.
Wie in der folgenden Grafik zu erkennen, unterscheiden wir hier in zwei Kundentypen. Der Sammler und der Jäger. Je jünger und digital affiner Ihre Kunden, desto präsenter ist wahrscheinlich der Jäger-Typus. Er denkt digital, effizient und ist bei seinen wenigen Interaktionspunkten mit der Versicherung besonders an einem einwandfreien Serviceerlebnis interessiert. Seine sogenannten Painpoints, also Unzufriedenheitsfaktoren, lassen sich gut in drei Punkten zusammenfassen. 

Painpoints des Jägers

Userjourneys verschiedener Kundentypen

Jaeger_Sammler_Kreis
Scanservices sind für die Zufriedenheit der modernen Jäger-Zielgruppe nahezu unersetzbar geworden. 

Der Vergleich Sammler und Jäger gibt nicht nur einen Einblick darin, welches erhebliche Potential eine Prozessanpassung für die Kundenzufriedenheit haben kann, sondern auch was dies für die internen Prozessabläufe bedeutet. 
Die Versicherung profitiert hier mehrfach: 

  1. Schnelle Reaktionsfähigkeit auf Marktbedürfnisse durch schnell adaptierbare, digitale Serviceketten.
  2. Wirtschaftliche Vorteile durch effizientere Prozesse.
  3. Ein verbessertes Serviceerlebnis führt zu mehr Kundenzufriedenheit.  

Schöne neue Versicherungswelt? Nicht so einfach.

In stark reglementierten Branchen wie Versicherungen ist dieses Optimierungsziel aber leichter gesagt als getan. Allem voran widerspricht der Faktor Datensicherheit oft den Anforderungen der Benutzer. Denn leicht zu bedienende und effiziente interne Prozesse heißen noch lange nicht, dass sie rechtlich und technisch auch einfach umzusetzen sind!

Die SDA SE bietet ihren Kunden nicht nur eine moderne Plattformlösung nach dem Prinzip der Service Dominierten Architektur an, sondern sie arbeitet auch selbst nach den gleichen Prinzipien.
Teil unseres Angebotes sind direkt einsetzbare Service- oder Frontend-Lösungen, die wir für unsere Kunden vorentwickelt haben. 

Die Entwicklung nach SDA-Standards bedeutet u.a.:

  1. Dass die technische Sicherheit und die der Kundendaten oberste Prämisse sind. 
  2. Das Arbeiten nach den vier Prinzipien des Composable Business. 
    Eines davon lautet: Unabhängigkeit = Widerstandsfähigkeit.

Agile, inkrementelle Arbeit. Wir hinterfragen uns stets selbst und ermöglichen so eine fortlaufende Optimierung unserer Plattform und unserer Services. 

Scanbot als idealer Partner für das Dokumentenscanning

Die SDA Plattform ist dank des System of Participation grundsätzlich offen für die Einbindung unterschiedlichster Partnerlösungen. Der ursprünglich genutzte externe Service hatte unter den obigen Standard-Gesichtspunkten einen grundlegenden Nachteil: Die Notwendigkeit der Verknüpfung mit einem externen Partner-Server bedeutete Abhängigkeit und damit ein potenzielles Sicherheitsrisiko für die gescannten Daten. Eine neue Partnerempfehlung ohne diese offenen Flanken wurde schnell gefunden. Mit dem Software Development Kit von Scanbot!

Plattformgrafik_Scanbot

Alle Vorteile des Scanbot SDK im Überblick

Schnell und genau
Dank Machine Learning Algorythmen werden qualitativ hochwertige Dokumente erzeugt. Ohne notwendige manuelle Nachbearbeitung durch einen Sachbearbeiter.

Alles was Sie wollen
Ob Barcode, Dokument oder Datenextraktion – den Scans sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Vollkommene Unabhängigkeit 
Das Scanning funktioniert 100% offline und ortsunabhängig.

Effizient 
Kein Einkauf von externen Testumgebungen mehr notwendig. Das SDK ist vollständig in die SDA Plattform integrierbar.

Plattformübergreifend
Einsetzbar für Web, iOS und Android sowie viele weitere Umgebungen.

Höchste Sicherheit
Keine Anbindung von Servern Dritter
Verschlüsselte Speicherung auf dem Endgerät 
Verschlüsselte Übertragung der Scans
Vollständig General Data Protection Regulation (GDPR) konformer Prozess der Datenverarbeitung 

Starten Sie durch mit ihrem eigenen Scanservice  

Sie haben Fragen zur SDA Plattform und der Anbindung von Scanlösungen? Dann Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Ich freue mich über Ihre Anfrage

Dr. Stephan Hans

Dr. Stephan Hans
+ 49 40 33442506
s.hans@sda.se