Veränderung wartet nicht – wir gestalten Zukunft

Mit diesem Gedanken fing alles an: Wie kann ein Unternehmen in die digitale Zukunft starten, ohne sich von bisherigen Systemen verabschieden zu müssen? Unsere Lösung: Die Service Dominierte Architektur – sie ist Namensgeber der SDA SE und die Grundlage für maßgeschneiderte Echtzeit-Services über unsere Plattform. Mit den umfassenden Fähigkeiten der Plattform und ihrem kontinuierlichen Ausbau sind wir ein Katalysator der digitalen Transformation in der Finanz- und Versicherungsbranche geworden.

Wir, die SDA SE Open Industry Solutions, sind ein Joint Venture von SIGNAL IDUNA, Allianz X, Debeka und msg in Kooperation mit IBM Deutschland. Durch das Wissen und die Kreativität unseres gesamten Teams machen wir serviceorientierte Kundenerlebnisse für alle Branchen zugänglich. Dabei behalten wir stets den gesamten Prozess im Auge. Durch stetiges Lernen – auch mit Hilfe von Endkunden als Co-Creatoren – entwickeln wir unsere Lösungen beständig weiter, denn die Zukunft wartet nicht.

Die Architekten der SDA SE

Aufsichtsrat

Prof. Dr. Markus Warg,
Vorsitzender des Aufsichtsrats

Markus Warg hatte die Idee der Service Dominierten Architektur und ist Initiator der SDA SE Open Industry Solutions. Er hat langjährige Erfahrung als Vorstand und Aufsichtsrat in Versicherungsunternehmen und lehrt seit 2008 als Professor Leadership, Service Design und Risk Management. Mit dem Institut für Service Design, Hamburg (www.ifsd.hamburg) entwickelt er auch im Netzwerk weltweit führender Service Wissenschaftler die SDA weiter.

Jens Stäcker,
stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats

Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung in der Versicherungsbranche erkannte Jens Stäcker bereits frühzeitig das große Potenzial der Service Dominierten Architektur. Als Vorstand bei der msg ist er zusammen mit Markus Warg Initiator der SDA SE und treibt damit die Digitalisierung der Versicherungsbranche voran.

Dr. jur. Christian Bielefeld,
Aufsichtsrat

Als Vorstand der SIGNAL IDUNA Gruppe für Betrieb und IT schätzt Christian Bielefeld die Service-Plattform SDA als Kernkomponente der digitalen Transformation. Der promovierte Jurist und MBA bringt seine langjährige Erfahrung als COO/CIO und Vertriebsvorstand in der Versicherungsbranche sowie aus seiner branchenübergreifenden Beratungstätigkeit für die Boston Consulting Group in die SDA SE mit ein.

Carsten Middendorf,
Aufsichtsrat

Carsten Middendorf kam Anfang 2016 als Investment Director zu Allianz X. Zuvor war er als Engagement Manager bei einer europäischen Boutique-Beratung tätig, wo er umfangreiche Erfahrungen in der Leitung diverser Projekte für internationale Energieversorger, Technologiekonzerne sowie Industrieunternehmen sammelte. Gemeinsam mit der SDA SE hebt er bedarfsgerechte Kundenkommunikation in Zeiten der digitalen Transformation auf ein neues Level.

Roland Weber,
Aufsichtsrat

Roland Weber verantwortet in seiner Position als Vorstandsmitglied seit 2018 den IT-Bereich der Debeka-Gruppe. Der studierte Mathematiker ist u. a. Mitglied im Ausschuss Betriebstechnik, Digitalisierung und IT des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und im Betriebstechnikausschuss des Verbandes der Privaten Krankenversicherung. Für ihn ist der Ansatz der SDA SE konsistent sowie technologisch führend und ermöglicht ein 360-Grad-Kundenverständnis.


Vorstand

Stephan Hans

Dr. Stephan Hans

Dr. Stephan Hans gestaltet den Auf- und Ausbau der SDA SE mit Schwerpunkten in Service-Entwicklung, Strategie und Organisation.

Vor seinem Wechsel zur SDA SE war er als Principal bei einer deutschen Strategieberatung tätig und maßgeblich in die Entwicklung des Beratungshauses zum „Hidden Champion im Bereich Digitalisierung“ (Capital), die Aufnahme in den Kreis der „Besten Berater 2016“ (Brand Eins) sowie die Auszeichnung im Bereich Innovation (Wirtschaftswoche) eingebunden.

Dr. Stephan Hans studierte im Anschluss an seine Ausbildung zum Bankkaufmann Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik und Management an der WWU Münster, der Bond-University in Australien sowie an der London School of Economics und Political Science. Nach seinem Abschluss 2006 begann er seine berufliche Laufbahn bei einer Unternehmensberatung.

Laura Kauther

Laura Kauther

Laura Kauther führt als Chief Commercial Officer den Bereich für Business Development, Marketing und Vertrieb und verantwortet die Schnittstelle zur Produktentwicklung.

Die national und international erfahrene Managerin bringt Expertise in Fintech, digitaler Transformation, kundenzentrierter Produktentwicklung und dem Aufbau digitaler Servicelösungen mit. Vor ihrem Wechsel zur SDA SE war sie u.a. als Chief Operations Officer im Vorstand des Berliner InsurTechs Coya, als Head of Business Transformation bei der Zurich Gruppe Deutschland sowie als Head of Proposition and Innovation bei der Zurich Group im Mittleren Osten tätig.

Laura Kauther ist zertifizierte Aktuarin und Diplom-Mathematikerin.

Ralf Steinmeister

Ralf Steinmeister

Ralf Steinmeister trägt die Verantwortung für das Finanzressort, den Bereich Legal & Compliance sowie die Projektsteuerung.

Parallel zu seiner Tätigkeit für die SDA SE leitet er als Bereichsleiter der SIGNAL IDUNA Gruppe die Dienstleistersteuerung Betrieb. Zuvor war er 13 Jahre als Geschäftsführer / Vorstand von Vertriebsunternehmen mit Verantwortung für die Ressorts Finanzen, Personal, Organisation und Recht tätig; ferner war er an der erfolgreichen Neugründung von zwei Gesellschaften beteiligt.

Seine berufliche Karriere begann er nach Studium der Betriebswirtschaftslehre in Würzburg und Köln bei der Deutschen Bank, bei der er 16 Jahre in unterschiedlichen leitenden Funktionen für das Firmenkundengeschäft verantwortlich zeichnete.

Unsere Partner und
Weg­be­glei­ter

Auf unserem Weg zu neuen Services und Lösungen können wir uns auf starke Partner verlassen. Gemeinsam glauben wir an Offenheit, Sharing Economy und Kooperation. Daher sind wir auch offen für weitere Entwicklungspartner oder Gesellschafter. Die SDA SE Open Industry Solutions wird derzeit von diesen Investoren unterstützt:

SIGNAL IDUNA

SIGNAL IDUNA Gruppe (Gesellschafter)

Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität – dafür steht SIGNAL IDUNA. Seit mehr als 100 Jahren begleitet das Versicherungsunternehmen die Menschen mit hochwertigen Versicherungen, Sparverträgen oder Finanzierungsprodukten auf ihren Lebenswegen. Und auch viele Unternehmen sind überzeugte Kunden dieses starken Partners, der das Beste aus Versicherungen und Finanzen vereint.

Von Menschen für Menschen – mit echten Werten Zukunft schaffen. Dieser Satz ist die Essenz der über 100-jährigen Tradition. SIGNAL IDUNA sieht es als ihre Aufgabe an, ein verlässlicher Partner für Generationen zu sein – mit verständlichen und bedarfsgerechten Produkten und Leistungen. Denn bei aller unternehmerischen Größe wurde das Wichtigste nie aus den Augen verloren: die Menschen.

Von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zusatzversicherung gibt es keine Versicherung, die SIGNAL IDUNA nicht anbietet. Und im Finanzdienstleistungsbereich verfügt die Gruppe über eine Privatbank, eine Bausparkasse, eine Investmentgesellschaft sowie eine Asset Managementgesellschaft, welche das Angebot ergänzen.

Zur Website

msg

msg-Unternehmensgruppe (Gesellschafter)

msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications & Media, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe. Sie arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt.

Zur Website

Allianz X

Allianz X (Gesellschafter)

Allianz X ist die digitale Investment-Einheit der Allianz Gruppe, einer der führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensverwalter weltweit. Allianz X investiert in digitale, wachstumsorientierte Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen in Verbindung mit der Versicherungswirtschaft stehen: Mobility, Connected Property, Connected Health, Wealth Management & Retirement, und Data Intelligence & Cyber Security. Allianz X bietet seinen Portfolio-Unternehmen Zugang zum digitalen Ökosystem der Allianz, zu deren regionalen Gesellschaften und weltweiten Experten für Innovation.

Zur Website

Debeka

Debeka (Gesellschafter)

Gegründet 1905 als reine Krankenversicherung für Beamte, entwickelte sich das Unternehmen über die Jahre zu einer Versicherungsgruppe, die umfassenden Versicherungsschutz für alle privaten Haushalte und kleine und mittelständische Betriebe anbietet. Sie bewahrt sich ihre Unabhängigkeit und kann so ihre genossenschaftlich geprägten Unternehmensziele frei realisieren – unabhängig von Interessen Dritter.

Bei ihren vielfältigen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsangeboten ist der Debeka-Gruppe Nähe, Vertrauen und Verantwortung besonders wichtig. Es gilt den Kunden so viele effektvolle Leistungen wie möglich zu bieten: So fließen beispielsweise erzielte Überschüsse grundsätzlich den Mitgliedern zu.

Zudem ist ein ständiger Veränderungsprozess fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Die Debeka-Gruppe entwickelt ihr Produkte kontinuierlich weiter, reagiert flexibel und zeitnah auf sich verändernde Kundenbedürfnisse und Rahmenbedingungen. Dabei stehen Sicherheit und Nachhaltigkeit immer im Vordergrund. Ein Prinzip, dass sie auch auf ihre Kapitalanlagen anwendet – für ein Umfeld, in dem Ideen und Fortschritt gedeihen.

Zur Website

IBM

IBM Deutschland GmbH (Partner)

Vom Digital Business zum Cognitive Business – um Unternehmen aller Größen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen und die Chancen der Digitalisierung für sie nutzbar zu machen, konzentriert sich IBM auf die Wachstumsinitiativen Business Analytics, Cloud Computing, Mobile Enterprise, Social Business und Security. Diese strategischen Felder bilden für IBM sowohl die Basis ihres stetig erweiterten Lösungsportfolios als auch die Grundlage ihrer fortschreitenden Transformation hin zu einem Cognitive-Solutions- und Cloud-Plattform-Anbieter.

Zur Website

Da­ten­si­cher­heit und
Zer­ti­fi­zie­run­gen

Unser Anspruch sind beste Qualität und höchste Datensicherheit, daher haben wir ein DSGVO konformes Datenschutz-Management-System aufgebaut. Wir verfügen über ein Kontrollumfeld und orientieren uns dabei an den gängigen Standards: Compliance IDW PS 980 und IDW EPS 982, Risikomanagement IDW PS 981, Informationssicherheit ISO 270001 und 270002, Revision IDW EPS 983.

Kontakt

Sprechen Sie mit uns über Ihre Ideen!
Gemeinsam setzen wir sie um.

Laura Kauther

Laura Kauther
+ 49 40 33442506
l.kauther@sda.se