Datenschutzerklärung für die Webseite der SDA SE

Überblick

Der Schutz personenbezogener Daten und der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen, die Sie uns anvertrauen, sind uns ein wichtiges und besonderes Anliegen. SDA SE (SDA) verarbeitet personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen. Dies sind insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, des BDSG sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die 

SDA SE Open Industry Solutions
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Telefon + 49 40 33 44 25 06

mail@sda.se

Details finden Sie in unserem Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

SDA SE Open Industry Solutions
Datenschutzbeauftragter
Reeperbahn 1
20359 Hamburg

datenschutz@sda.se

2. Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. 

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote im Zusammenhang mit dieser Webseite Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

3. Einzelne Verarbeitungsvorgänge

3.1. Datenverarbeitung zur Bereitstellung und Nutzung der Webseite

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers
  1. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

  1. Speicherdauer

Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

3.2. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit der Webseite und damit den Nutzern. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung der Webseite analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Für Nähere Hinweise zu dem Einsatz von Cookies auf unserer Webseite und für individuelle Datenschutzeinstellungen klicken Sie HIER.  

3.3. Google Analytics

Wenn Sie im Cookie-Banner die Einstellung „Alle akzeptieren“ wählen oder in den Cookie-Einstellungen Google Analytics aktivieren, wird auf dieser Webseite der entsprechende Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), genutzt. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie erneut die individuellen Datenschutzeinstellungen aufrufen und den Dienst deaktivieren.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. 

Die durch Cookies erzeugten Informationen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Um den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit anonymisiert erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird dabei von Google grundsätzlich schon vor der Übertragung innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können eine Speicherung von Cookies auch generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

3.4. LinkedIn Matched Audiences 

Wenn Sie im Cookie-Banner die Einstellung „Alle akzeptieren“ wählen oder in den Cookie-Einstellungen LinkedIn Matched Audiences aktivieren, setzen wir dieses Tool des Business Netzwerkes der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, ein. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie erneut die Cookie-Einstellungen aufrufen und den Dienst deaktivieren.

Dieser Dienst ermöglicht es uns, Ihnen zukünftig auf den Webseiten des LinkedIn Netzwerks gezielt interessenrelevante Anzeigen über unsere Webseite und unsere Angebote einzublenden. Zu diesem Zweck verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies/Pixel, in denen gespeichert wird, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Mit Hilfe dieser Cookies wird es LinkedIn ermöglicht, Sie als Nutzer unserer Webseite innerhalb des LinkedIn Netzwerkes wiederzuerkennen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass LinkedIn Ireland personenbezogene Daten an die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA, übermittelt.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

3.5. Eingebettete YouTube-Videos

Unsere Webseite bindet Videos von YouTube ein. Betreiber von YouTube ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie im Cookie-Banner die Einstellung „Alle akzeptieren“ wählen oder in den Cookie-Einstellungen bzw. in den einzelnen Fenstern das YouTube-Video aktivieren, kann YouTube auf Ihrem Endgerät Cookies setzen oder vergleichbare Techniken verwenden. Die daraus gewonnenen Informationen nutzt YouTube unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie erneut die Cookie-Einstellungen aufrufen und den Dienst deaktivieren.

Sie können sich die eingebundenen Inhalte auch ansehen, ohne eine solche Einwilligung zu erteilen. In diesem Fall werden keine Cookies durch YouTube gesetzt. Möglicher Weise haben Sie dann jedoch Nachteile in Sachen Anwenderfreundlichkeit.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Webseite starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden durch YouTube Informationen darüber erhoben, welche unserer Seiten Sie besucht haben und welchen Link Sie zum Start des Videos geklickt haben.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube Ireland personenbezogene Daten an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier:
https://www.google.de/intl/de/policies/

3.6. Google Maps

Unsere Webseite bindet über eine Schnittstelle den Kartendienst Google Maps ein. Anbieter dieses Services ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 

Zur Nutzung der mit diesem Dienst verbundenen Funktionen ist es erforderlich, Ihre IP-Adresse an Google zu übermitteln, um die Inhalte auf Ihrem Endgerät weidergeben zu können. Bei der Verwendung von Google Maps ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können.

Eine Nutzung dieses Dienstes findet nur auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, die Sie zu Beginn der Nutzung unserer Webseite oder jederzeit in den individuellen Datenschutzeinstellungen erteilen bzw. mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

3.7. Soziale Netzwerke

Wir unterhalten neben dieser Website auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien, die Sie über entsprechende Links auf unserer Website erreichen können. Neben dem jeweiligen Anbieter eines sozialen Netzwerkes erheben und verarbeiten auch wir auf Fanseiten personenbezogene Nutzerdaten. Mit diesem Hinweis informieren wir Sie auch darüber, welche Daten wir von Ihnen auf unseren Auftritten in den sozialen Medien jeweils erheben, wie wir sie nutzen und wie Sie der Datennutzung widersprechen können. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien entnehmen Sie bitte dem jeweiligen, im Folgenden näher aufgeführten Angeboten. 

Wir betreiben diese Fanseiten, um uns den Nutzern von sozialen Medien sowie sonstigen interessierten Personen, die unsere Fanseiten besuchen zu präsentieren und mit diesen zu kommunizieren. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Unternehmensdarstellung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

  1. Twitter

Besuchen Sie unsere Fanseite, speichert und verarbeitet die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Fransisco, CA 94103, USA als Betreiber von Twitter personenbezogene Daten in dem in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Umfang. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie unter https://twitter.com/de/privacy.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Wir speichern und verarbeiten daneben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Nur für den Fall, dass Sie uns eine Direktnachricht zukommen lassen, findet eine Speicherung des Usernamens statt.

Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

  1. Xing 

Wir betreiben eine Fanseite auf der Business Plattform Xing des Anbieters XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Über diese Fanseite informieren wir Sie über Aktuelles zu unserem Unternehmen, über unser Unternehmen selbst und über aktuelle Stellenangebote. Zudem können Sie eine Übersicht unserer Mitarbeiter sehen, wenn diese bei Xing registriert sind und diese Ansicht freigegeben haben.

Sie können uns Folgen, unser Unternehmen bewerten, uns als Arbeitgeber bewerten, uns als Wunsch-Arbeitgeber eintragen und ggf. weitere Funktionen nutzen, die die Plattform anbietet. Je nach Einstellung Ihrer Privatsphäre innerhalb der Plattform können Ihr Profil und die getätigten Aktionen nach außen sichtbar sein. Wenn Sie mit uns über die Chat Funktion der Plattformen in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre Informationen für die Kommunikation mit Ihnen.

Der Plattformbetreiber als Verantwortlicher kann personenbezogene Daten zu eigenen Zwecken verarbeiten. Darauf haben wir keinen Einfluss. Die Datenschutzerklärung mit den Hinweisen zur Verarbeitung finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

  1. LinkedIn

Bei einem Besuch unserer Präsenz auf LinkedIn speichert die LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“), personenbezogene Daten. Die LinkedIn Fanseite dient uns vorrangig als Personalmarketing-Tool zur Außendarstellung unseres Unternehmens. LinkedIn-Mitglieder haben die Möglichkeit, öffentlich Kontakt zu uns aufzunehmen. Dies erfolgt beispielsweise durch einen öffentlichen Kommentar auf der LinkedIn Fanseite. Die Kontaktaufnahme basiert auf Freiwilligkeit und geht in allen Fällen vom Nutzer aus. Wir nutzen personenbezogene Daten vornehmlich zur Kommunikation mit dem Nutzer, sofern dieser über die öffentliche Kommentarfunktion die Kontaktaufnahme mit uns gestartet hat. Im Übrigen erhalten wir von LinkedIn Daten in aggregierter und anonymisierter Form zur Analyse des Nutzerverhaltens über die von LinkedIn bereitgestellten Statistiken. Folgende Informationen werden hier beispielsweise durch LinkedIn zur Verfügung gestellt: 

Follower, Reichweite, Demographie der User. Diese Statistiken lassen keinerlei Rückschlüsse auf individuelle Nutzer zu. Auskünfte über Informationen zu persönlichen Daten können daher nur direkt über LinkedIn abgefragt werden. Nähere Informationen dazu unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Bei einem Besuch auf unserer Fanseite werden von LinkedIn personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhebung durch LinkedIn kann auch bei Besuchern der Fanseite erfolgen, die nicht bei LinkedIn eingeloggt oder registriert sind. LinkedIn nutzt und verarbeitet die Daten der User im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke. Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE. LinkedIn bietet die Möglichkeit, das Tracking innerhalb der LinkedIn Umgebung zu unterbinden. Informationen dazu finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass LinkedIn Ireland personenbezogene Daten an die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA, übermittelt.

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Aufgrund des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

4. Kontakt

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die Angabe Ihrer E-Mail–Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen. 

5. Sonstige Empfängerkategorien

Innerhalb der SDA erhalten nur diejenigen Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke benötigen. Außerdem nutzen wir Leistungen verschiedener Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister) und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ggf. an diese vertrauenswürdigen Empfänger. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und unter Einhaltung der Voraussetzungen des Art. 28 DSGVO beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

6. Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit den hier beschriebenen Verarbeitungen verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Das deutsche Handels- und Steuerrecht enthält beispielsweise Aufbewahrungsfristen von sechs Jahren (für Geschäftsbriefe in jeder Form) und von zehn Jahren (für buchungsrelevante Vorgänge).

7. Datensicherheit

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der DSGVO, des BDSG und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen und zu einem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Unsere Mitarbeiter sind zudem eingehend geschult. 

Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung. Dies erkennen Sie daran, dass an den Adressbestandteil http:// ein “s” angehängt ist (“https://”) bzw. ein grünes, geschlossenes Schloss-Symbol im Browser angezeigt wird. Durch Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat. Die SSL-Verschlüsselung gewährleistet die sichere und vollständige Übertragung Ihrer Daten.

8. Bewerbungen

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten von Bewerbern, um das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Sie können sich auch auf elektronischem Weg bei uns bewerben. Dies ist möglich per E-Mail.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses übermitteln, werden ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verwendet und nur den Personen zur Verfügung gestellt, die an dem Verfahren unmittelbar beteiligt sind. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) i. V. m. Art. 88 DSGVO, § 26 BDSG. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und Speicherung nicht mehr erforderlich sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und sie nicht im Zusammenhang der Wahrung und Verteidigung möglicher Rechtsansprüche benötigt werden. Bewerber haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Bewerbung zurückzuziehen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden dann in dem Bewerbungsverfahren nicht weiter berücksichtigt und gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

9. Ihre Rechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffene/r einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

9.1. Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Webseite.